Dienstag, 21. August 2018

Hausbau in Thailand

Familie Acker baut im Isaan ihr Haus, da sie kinderlos ist und sie mit einem Ausländer verheiratet ist, kann sie auf unserem Grundstück ihr Haus erstellen.




Das Arbeitsfeld wird planiert



 Der Zugang zur Baustelle wurde auch schon aufgefüllt








die Fundamentgraben werden ausgeschachtet





die Zufahrt Zur Baustelle wird aufgefüllt






 die Fundamentkörbe wurden gebunden und liegen bereit



die buddhistische Zeremonie hat begonnen

Säulenkörbe werden aufgestellt




Mit vereinten Kräften gelingt das schon !







es ist geschafft, der Fahrmischer kann kommen und den Beton liefern






Nach dieser anstrengenden Arbeit ist erst mal eine Sättigung angesagt



es ist soweit, der Fahrmischer ist eingetroffen








die Fundamente werden gegossen, das geht relativ schnell






 die Grundmauern werden hochgezogen, das Haus soll nicht auf Stelzen stehen











Die Grundmauern werden zweischalig gemauert und mit Beton ausgefüllt










  
5. März 2010



die Bodenplatte wird nun gegossen








 

Das war's für das Jahr 2010, es muss erst wieder Geld angespart werden.


Im Jahre 2012 wurden dann die Arbeiten fortgesetzt







 14. März 2012








 14. März 2012


die Zwischendecke wurde eingetogen


Der Dachstuhl wird montiert


Der Dachstuhl wird vorbereitet



die Dacheindeckung kann bald erfolgen






Im Jahre 2015 sah es dann so aus.

Im Jahre 2017 wurde dann nach vorne hin eine Thaiküche angebaut

1 Kommentar:

  1. Schön, so kenne ich den Hausbau von unserem Haus in Bankrut auch, wir hatten jedenfalls nur ein kleines Haus für 2 Personen gebaut! Dafür mit riesigen Garten........der Hausbau ging flott ab, nur 4 Monate.......
    Heute Jahre später denke ich jedoch ans zurückgehen nach Wien und werde nur noch 6 Monate hier bleiben
    Gruss Hermann Hüttler

    AntwortenLöschen