Dienstag, 5. Juli 2016

wir erstellen eine "Thaiküche"

die Schwester meiner Gattin hat bei ihr eine Thaiküche in Auftrag gegeben, ich bin gespannt, was dabei herauskommt












 die Erde, die schon vor Jahren angefüllt wurde, wurde wieder abgetragen, ich sagte schon damals, nicht soviel auffüllen, doch bei vielen Isaanis redet man an die Wand, sie wissen alles besser bei 4 Jahren Schulbilding



hier kann man klar erkennen, dass die Bodenplatte über die Erde herausragt. wie heißt es so schön, des Menschen Wille ist sein Himmelreich


für uns deutsche Landsleute ist fast immer ein Garten wichtig, ob Vorgarten oder Nutzgarten. Für mich war ein Garten schon in frühen Jahren wichtig, egal ob groß oder klein. Bei vielen Isaanis ist die Betonwüste das A und O !!


ich persönlich finde es einfach schön, wenn viele Blumen und Sträucher auf dem Grundstück sind, bei den Thai's ist es anders, da wird das Grundstück zubetoniert


bis jetzt habe ich keinen Kommentar dazu abgegeben, die Erde wird abgeschoben


ich lasse sie nun mal machen, mal sehen was dabei herauskommt.



 die Säulenfundamente werden ausgehoben und betoniert






Fundamente werden ausgehoben







Mit vereinten Kräften werden nun die Säulen aufgestellt


die Säulen werden aufgerichtet 



die Säulen sind nun fixiert und nun werden die Säulenfüße ausgegossen






nebenan wird ein Garten angelegt, denn wozu ist ein Grundstück da, bestimmt nicht um es brach liegen zu lassen.


nun war die Zeit gekommen, wo ich mit meiner Erfahrung einschreiten musste, Madam wusste nicht mehr weiter. Ich übernahm nun die technische Leitung.


erst einmal musste der Hauswasseranschluss geändert werden, denn die Thaiküche brauchte ja auch einen Wasseranschluss.



rechtzeitig, bevor der Fertigbeton geliefert wurde, war die Wasserleitung an Ort und Stelle




der Fertigbeton kann geliefert werden



der Fahrmischer ist eingetroffen, die Bodenplatte wird gegossen






spätestens jetzt brauchte die Gattin meine technische Berufserfahrung. Damit kein Schrott produziert wird, habe ich die technische Leitung übernommen.


Fertigbeton immer eine gute Wahl, zum einen ist die Mischung homogen und zum anderen stimmt die Menge. Leider muss man bei Sand- und Kieslieferungen immer wieder Abstriche von der Menge machen.


nun lassen wir auch den Abwasserkanal herstellen, denn das Ab- und Regenwasser muss ja auch irgend wo hin.





die Mauerarbeiten können beginnen

hier haben wir einen weiteren Garten angelegt, Gemüse und Früchte sollen hier wachsen


der Abwassergraben wird verlängert, da neben der Thaiküche auch ein überdachter Freisitz geplant wurde


nun ist die Zeit gekommen, um den Dachstuhl herzustellen




die Küchentheke wurde angefertigt


nun gab es mal wieder eine Pause, denn die Farmarbeit hatte Vorrang !!




das Wetter macht mit, es ist trocken, da laufen die Arbeiten gut voran



das Material für den Dachstuhl wurde auch schon geliefert



ich weiß nicht wer die Bestellung aufgegeben hat, es war jedenfalls zu viel Material. wieder musste ich die Iniative ergreifen und erklärend einschreiten















































die Putzarbeit im Inneren sind abgeschlossenen 




 Heute ist der 5. Juli 2016. die Elektroinstallation für die Thaiküche ist fertig installiert


im folgenden werden die Wände grundiert und gestrichen, danach wird die Arbeitsfläche und der Boden gefliest.


Nun schauen wir uns einmal die Arbeit an, die eine angeblich gute, aber teure Thaifirma hinterlassen hat.


FehlerDeckeneinteilung ungenügend, laienhaft


Fehler, Deckeneinteilung sehr laienhaft ausgeführt, das darf einer Firma nicht passieren




Fehler, Fliesenfugen unterschiedlich groß, die Fliesen mussten wieder entfernt werden, so verließ man die Baustelle



Fehler, keine Deckeneinteilung, einfach drauflos geschustert keine Qualitätsarbeit


hier das gleiche Spiel, keine ordentliche Deckeneinteilung

Das schlimmste an der Arbeit ist, die "Firma" hat zuvor die Wände verputzt, sah also wo die Stromkabel liegen, trotz alledem haben sie Nägel in  die Elektroleitungen geschlagen und somit Kurzschluss verursacht.+

Amanzing Thailand











Die Putzarbeiten an der Thaiküche sind nun abgeschlossen, nun kann de Putz trocknen und anschließend die Wände grundiert werden. Im Anschluss daran kann der Gartenzaun montiert werden
es wurde ein gelungenes Projekt Dank erfahrener Aufsicht !!
Morgen geht es in die Stadt um Fliesen einzukaufen.





was ich besonders hasse ist die Bequehmlichkeit vieler Thais den Bauschutt und Abfall einfach mitten in die Landschaft werfen, jeder Schritt ist zu weit,  So ist auch die Schwester meiner Gattin, sie stolpert fasst über den Müll, ohne ihn zu sehen.


wie soll man da mähen. wenn das Grundstück mit Bauschutt übersät ist, wer bezahlt das Messer und die Reparatur ??



Das Projekt hat nun Farbe bekommen, sieht recht ansprechend aus


Die Fliesen für Moden und Theke sind bestellt, sie werden in einer Woche geliefert






auch die Hunde waren immer nahe an den Wänden und haben sich mit Farbe bekleckert









die Garage bekommt ihr Farbgewandt


dies wird die Thekenabdeckung



diese Fliese ist vorgesehen für den Balkon


diese Fliese wird in der Thaiküche verlegt








die Außenwände bekommen Farbe



Die Einfahrt bekam eine Abdeckung


Die Wände bekommen Farbe


die Fliesenarbeiten in der Küche gehen langsam dem Ende entgegen



hier wieder mal ein krasses Beispiel über den Murks von einigen Thais, die alles besser können als die Europäer. Ich sagte immer, die Grundierung muss mit dem Pinsel richtig einmassiert werden. Mit der Walze liegt die Grundierung nur oben auf.


hier haben sich alle Schichten vom Putz gelöst, als das Ab- Klebeband abgezogen wurde


hier haben sich alle Schichten vom Putz gelöst, als das Ab- Klebeband abgezogen wurde.


hier kann man auch die Luftblasen erkennen

ein typischer Fehler beim grundieren, na ja, Viele Thais können ohne Berufserfahrung alles !!


so sieht es von weitem aus


eine halbe Stunde zuvor habe ich ihr gezeigt wie man richtig ausfugt, wie es bei vilen Thai's ist, sie wissen und können alles besser!!


den Fugenmörtel hat sie so trocken, dass nur die obere Hälfte gefüllt wird. einen ist klar, ich würde die Hälfte des Lohnen einbehalten !!




das kam am Abend dabei heraus


so verlässt man am Abend die Baustelle, so dann bleibt man eine Woche der Baustelle fern. Die Heinzelmännchen werden schon aufräumen. Die Frau hat absolut keine Ordnung in ihren Kindertagen erfahren, Ihre Kinder sind gleich !!


auch die Garage wurde nun gefliest













Kommentare:

  1. es besteht die Möglichkeit ein Garten Restaurant einzurichten, ein großer Freisitz ist geplant, wenn die Arbeiten an der Thaiküche abgeschlossen sind-

    AntwortenLöschen
  2. Ist doch letztlich sehr schön geworden - Kompliment für Euch! Insbesondere Dir, dass Du "Bauleiter"/Farang noch
    schlimmeren Pfusch auf dem Weg bis zum fertigen Thaiküche
    wieder ohne Verrücktzuwerden gemeistert hast.
    Ich hoffe doch, man wird es Dir mit ein paar besonders leckeren Speisen aus der neuen Küche danken.

    Mit freundlichen Grüßen
    dreibartel


    AntwortenLöschen